Schließen
arrow-left-2arrow-left-3arrow-left-4arrow-leftchronodiggdown-arrow--lineardown-arrowearthfacebookfacebook_ (2)facebook_forward-arrowforwardgooglehomeico-downloadico-linkindustries--1industries--10industries--11industries--2industries--3industries--4industries--5industries--6industries--7industries--8industries--9linkedinmailmarkernewspaperpadlockpage-arrow-leftpage-arrow-rightpage-listpencilpinterestplay-buttonprintersearchsocial-diggsocial-facebooksocial-googlesocial-instagramsocial-linkedinsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubestartwittertwitter_user

Konfliktmaterialien

Aussage über unser Bewusstsein

Marposs ist sich der menschlichen, sozialen und politischen Kosten bewusst, die durch den illegalen Handel und die Beschaffung von Mineralien aus Konfliktgebieten verursacht werden.
 
Wir sind stolz darauf, einen Beitrag zur gesellschaftlichen Verantwortung zu leisten, und widmen den Entwicklungen in der diesbezüglichen Gesetzgebung in den USA und in der Europäischen Union konstante Aufmerksamkeit.
 

2012 hat die US-Börsenaufsichtsbehörde die endgültige Regelung des sogenannten Dodd-Frank Aktes (‚Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act‘) verabschiedet, der die Offenlegung, Berichterstattung und Sorgfaltspflicht für Emittenten festlegt, die Produkte herstellen oder vertraglich herstellen, die Kriegsmineralien enthalten, die für die Funktionsfähigkeit oder die Herstellung eines Produkts benötigt werden.

Das Europäische Parlament und der Rat der Europäischen Union haben darüber hinaus im Jahr 2017 die Verordnung (EU) 2017/821 zur Festlegung von Pflichten zur Erfüllung der Sorgfaltspflichten in der Lieferkette für Unionseinführer von Zinn, Tantal, Wolfram, deren Erzen und Gold aus Konflikt- und Hochrisikogebieten angenommen.

Marposs ist an keiner Börse notiert und daher wahrscheinlich nicht dazu verpflichtet, jährliche Berichte zu übersenden, wie es der Dodd-Franck Akt vorsieht. Dennoch kann Marposs der Verordnung (EU) 2017/821 unterliegen.

Die in der Verordnung (EU) 2017/821 vorgesehenen Pflichten zur Erfüllung der Sorgfaltspflichten in der Lieferkette werden ab dem 1. Januar 2021 voll anwendbar sein.

Marposs Group hat ständig mit seiner Lieferkette gearbeitet, um die Erfüllung aller anwendbaren Gesetze zu gewährleisten.

Klicken Sie hier, um die Aussage über unser Bewusstsein zu lesen.  
Top Kontakt