arrow-left-2arrow-left-3arrow-left-4arrow-leftchronodiggdown-arrow--lineardown-arrowearthfacebookfacebook_ (2)facebook_forward-arrowforwardgooglehomeico-downloadico-linkindustries--1industries--10industries--11industries--2industries--3industries--4industries--5industries--6industries--7industries--8industries--9linkedinmailmarkernewspaperpadlockpage-arrow-leftpage-arrow-rightpage-listpencilpinterestplay-buttonprintersearchsocial-diggsocial-facebooksocial-googlesocial-instagramsocial-linkedinsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubestartwittertwitter_user

Funk-Handgriffe

I-WAVE™ - MULTIWAVE™

Bei den Marposs-Handgriffen mit Bluetooth-Funktechnik gehören störende Kabel bei Handmessgeräten der Vergangenheit an. Das Signal wird von einem elektronischen oder mechanischen Messtaster an eine der Datenanzeige- und Verarbeitungseinheiten von Marposs gesendet.

Funk-Handgriffe
BESCHREIBUNG

Die stabilen und zuverlässigen Handgriffe i-Wave und i-Wave2 sind auch bei rauen Umgebungsbedingungen einsetzbar. Mit einem Adapter können alle Messeinsätze mit Gewinde M 10 , M 6 und M 3,5 problemlos montiert werden. Das Star-Lock-System erleichtert den schnellen Wechsel von Messeinsätzen und erhöht so die vielseitige Verwendbarkeit der Handgriffe.

Beim MultiWave-Handgriff werden die elektronischen Messeinsätze mit mehreren Messwertaufnehmern über Bluetooth verwaltet. Mit diesen Messeinsätzen können Durchmesser und andere Geometrien von Bohrungen (Ovalität, Konizität usw.) gleichzeitig in verschiedenen Höhen gemessen werden. Mit dem Handgriff kann die Anzahl der zu verwendenden Messwertaufnehmer (maximal 7) programmiert werden. Außerdem können andere wichtige Parameter mit einer speziellen Software eingestellt werden. Nach der Festlegung der Konfigurationsparameter werden diese über Bluetooth an den Handgriff gesendet und anschließend im internen Speicher abgelegt.

Alle Handgriffe können die Messwerte über Bluetooth max. 10 m weit zu einer der Marposs-Anzeigeeinheiten wie z. B. Nemo, Merlin, Merlin Plus und E9066 oder zu einem PC übertragen.

NUTZEN
  • kabelloses System, daher keine Probleme durch verwickelte oder defekte Kabel
  • ergonomische Handhabung
  • für raue Umgebungsbedingungen geeignet
  • einfache Verbindung zu allen kabellosen elektronischen Geräten
  • Das stabile und zuverlässige Star-Lock-System ermöglicht den Wechsel von Messeinsätzen innerhalb weniger Sekunden ohne Nullabgleich.
  • zwei Lademöglichkeiten – transportables Ladegerät mit Halteklemme und Ständer mit Akkuladegerät
  • Der Handgriff i-Wave2 ist mit einem verstellbaren Display ausgestattet und kann ohne Anzeigegeräte genutzt werden.
  • Mit der MultiWave-Version können gleichzeitig Daten aus mehreren Messabschnitten erfasst werden.
TECHNISCHE DATEN
  • In den Handgriffen befinden sich der Bluetooth-Sender und die Batterien für die Stromversorgung.
  • i-Wave-Handgriffe sind mit üblichen Alkalibatterien, Typ C, oder induktiven Li-Ionen-Akkus mit einer Betriebsdauer von 220 bzw. 40 Stunden bei Dauerbetrieb erhältlich.
  • Die i-Wave2- und MultiWave-Handgriffe sind mit Li-Ionen-Akkus mit einer Betriebszeit von 8 bzw. 36 Stunden bei Dauerbetrieb ausgestattet.
  • Schnellladung (80 %): 2 Stunden
  • Vollladung: 5 bis 6 Stunden
  • Maximale Übertragungsentfernung: 10 m
  • Schutzgrad: IP 67 (i-Wave, i-Wave2), IP 65 (MultiWave)
  • Gewicht: 730 g (i-Wave); 540 g (i-Wave2); 730 g (MultiWave)
  • Die Handgriffe i-Wave und i-Wave2 Sind durch eine ausgezeichnete Wiederholbarkeit von 1 µm bzw. 0,000040" gekennzeichnet.
  • Bei den MultiWave-Handgriffen entspricht der Wiederholbarkeitsfehler dem Maximum zwischen 10 % der Toleranz und 1,5 µm.
VERSIONEN

Der i-Wave-Handgriff bietet eine Funkschnittstelle zwischen dem Messeinsatz mit mechanischer oder elektronischer Messwertübertragung und einer der Marposs-Anzeigeeinheiten. Bei Marposs sind eine Version mit Alkalibatterien und eine Version mit Li-Ionen-Akkus erhältlich.

Der i-Wave2-Handgriff, der sich von den anderen durch ein integriertes Farbdisplay unterscheidet, ist mit einer Direct-Lock- oder einer Star-Lock-Version erhältlich (Schnellwechselsystem für Messeinsätze).

Der MultiWave dient zur Verwaltung von Messeinsätzen mit mehreren Messwertaufnehmern und kann zur gleichzeitigen Messung verschiedener Abschnitte und Durchmesser in derselben Bohrung verwendet werden.

Download

PROSPEKTE UND HANDBÜCHER

Prospekt
Englisch I-WAVE: (527.33kB)
M1 MULTI: (638.75kB)
M1 WAVE: (553.12kB)
Italienisch I-WAVE: (528.70kB)
M1 WAVE: (554.22kB)
Deutsch I-WAVE: (514.82kB)
Spanisch I-WAVE: (525.07kB)

Request information

Ihr Vorname
Ihr Nachname
Name des Unternehmens
Ihre E-Mail-Adresse

Um Ihre Nachricht direkt an die zuständige Abteilung weiterleiten zu können, wählen Sie in der folgenden Liste bitte ein Anwendungsgebiet aus.:

Ihre Nachricht

Bitte lesen Sie sich unsere Datenschutzerklärung, die wir gemäß der der Verordnung EU 679/2016 bereitstellen, aufmerksam durch..

Bitte stimmen Sie der Datenschutzrichtlinie zu.
Top Kontakt
Schließen
Schließen